*
Umgebung-1
blockHeaderEditIcon

Reservat Sapiranga

Sapiranga-Reservat


Das Reservat Sapiranga mit 600 ha atlantischem Regenwald liegt 2 km vor Praia do Forte. Im Besucherzentrum kann man eine der schönen Touren zu Fuß oder mit dem Bike buchen.
Ein Bad in den Wasserfällen des Rio Pojuca im sprudelnden warmen Wasser erfrischt. Erfreuen Sie sich an der Fauna und Flora dieser Region.


Sapiranga-Collage

 

Umgebung-2
blockHeaderEditIcon

Lagoa Timeantube

Lagoa Timeantube


Ein Tourguide der Portomar  paddelt mit Ihnen im Kanadier auf der Lagoa Timeantube. Timeantube bedeutet in der Tupi-Sprache "Dunkles Wasser".


Eine reichhaltige Fauna und Flora gedeiht in dieser Wasserwelt. Mitten im See liegt eine kleine Insel, wo vor fünfhundert Jahren die Sklaven die Steine fürs Castelo aus dem Fels schlugen und im Ganztagesbetrieb drei Kilometer weit auf den Hügel schleppten.


Hier wächst eine Vielzahl von tropischen Pflanzen, welche in Medizin, Kosmetik, Küche u.v.a. wirksame Anwendungen finden.


Timeantube-Collage

 

Umgebung-3
blockHeaderEditIcon

Castelo Garcia D´Ávila

Castelo  


Die Ruine Casa da Torre de Garcia D´Ávila - erbaut 1551 - ist eines der bedeutsamsten Monumente des historischen und kulturellen Erbes.  Das Castelo war der erste portugiesische Herrensitz in Brasilien. Von hier aus herrschten die Erbauer über ein Gebiet von abertausenden Hektaren.

 

Umgebung-4
blockHeaderEditIcon

Imbassaí

Fahren Sie vor der Ebbe mit dem Taxi zum Nachbardorf Imbassai.
Kleine Mahlzeit in einer der Strandbarracas. Dann die herrliche Wanderung am breiten Sandstrand 8 km zurück nach Praia do Forte.


Imbassai

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail