*
Logo
blockHeaderEditIcon


Hotel in Praia do Forte  Bahia  Brasilien

Menu
blockHeaderEditIcon
Text-Touren-.links
blockHeaderEditIcon

Unser deutscher Tourguide Edgar

Individuell - Privat - Herzlich

Wir bieten unseren Gästen interessante und erlebnisreiche Touren mit Edgar, welcher seit vielen Jahren mit seiner brasilianischen Frau Nency - einer echten Baiana - in Salvador lebt.



Er kennt die brasilianische Mentalität und ist heute noch fasziniert von der Ursprünglichkeit und der Schönheit des Landes und der herzlichen Lebensart der Bevölkerung. 

Recôncavo baiano
Eine Überlandfahrt mit vielen Eindrücken aus dem Hinterland Bahias.


 

 

Wer ins Umland von Salvador fährt, kann einen Teil der ursprünglichen Kultur Bahias kennenlernen. Eine tropische, interessante hügelige Landschaft. Die Menschen leben von der Landwirtschaft teilweise wie vor hundert Jahren. Sie bauen Zuckerrohr, Tabak, Obst, Gemüse und Gewürze an.

Über Santo Amaro mit Besichtigung eines Strassenmarktes, geht die Fahrt zur Doppelstadt Cachoeira/Sao Felix, die Stadt des Condombles - afrikanische Religion. Cachoeira ist ein Ort voller Kolonialarchitektur und Naturschönheit.

Wir besuchen das Dannemann Kulturzentrum, wo einheimische Frauen die berühmten Zigarren von Hand drehen.
Mittagessen in einer sehr schönen Fazenda.
Danach fahren wir in ein altes Bergdorf, von wo aus der Blick über die Allerheiligenbucht mit dem Mata Atlantica unvergeßlich schön ist, eventuell mit einem traumhaften Sonnenuntergang.

Die Zwillingsstädte São Félix und Cachoeira werden durch die im Jahr 1884 von Dom Pedro II über den Rio Paraguaçu gebaute Stahlbrücke (eigentlich für den Nil gebaut) verbunden.

Text-Touren rechts
blockHeaderEditIcon

Salvador da Bahia 
- zwischen Allerheiligenbucht und Atlantik 

Salvador ist das schwarze Herz Brasiliens. Die Stadt an der Allerheiligenbucht ist wohl die exotischste und exzentrischste Stadt in ganz Brasilien. Zwei Drittel der Bevölkerung sind Nachfahren von schwarzen Sklaven aus Afrika was die Kultur und das Leben geprägt hat. Afrikanische Riten, Kult und Religion leben hier neben dem Christentum in paralleler Eintracht. 

Salvador ist eine sprudelnde Quelle von ständiger Inspiration für Schriftsteller, Musiker, Maler und Filmschaffende, für Leute, die hier geboren wurden und andere, die aus allen Ecken der Welt hierher kamen. Menschen, die Großartiges schufen in ihrer Liebe zu dieser Stadt, ihrer Geschichte, ihrer Bevölkerung und ihrer wertvollen Kultur. Hier entstanden die Romane von Jorge Amado, die Musik von Doríval Caymmi, die Skulpturen von Mario Cravo, die Lieder von João Gilberto, Caetano Veloso, Maria Bethania, Gilberto Gil und vielen anderen.

Um 8.00 Uhr werden Sie im Zarpa-Hotel zur Fahrt nach dem 60km entfernten Salvador abgeholt.
Sie lernen die Cidade Baixa mit dem Mercado Modelo, dem Jachthafen, Forte Monte Serrat, dann den Sklavenmarkt i
n Ribeira, die Cidade Alta mit dem Pelourinho und vieles andere kennen. 
 

Unterwegs haben Sie Gelegenheit, die kulinarischen Spezialitäten der baianischen Küche zu genießen. Diese Tour mit einem authentischen Führer vermittelt in sieben Stunden ohne den üblichen Stress tiefe Eindrücke vom Herz Brasiliens.

Footer-Bottom
blockHeaderEditIcon

bottom

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail